Niederösterreichische Feuerwehr nimmt neuartiges System zur Betankung von Hubschraubern und anderen Fahrzeugen mit Fassungsvermögen von 5.500 Litern in Betrieb

Die Auslieferung der Systeme ist erfolgt. Die Schulungen haben stattgefunden.

Nach sorgfältigen Analysen und Gesprächen mit WEW und anderen Nutzern, u.a. der Österreichischen Armee, hat die Feuerwehr Niederösterreich WEW beauftragt 2 Hubschrauberbetankungssysteme zu bauen.

weiterlesen...

Refuelling man and machine focus of WEW display at DSEI 2015

Full Spectrum Liquid Logistics Support on Stand S4-350

Refueling man and machine will be the focus of the WEW display on stand S4-350 during DSEI being held at the Excel Centre, London from 15 to 18 September 2015.



weiterlesen...

Transport und Lagerung von Wasser - eine wesentliche Aufgabe für militärische Logistiker

Transport und Lagerung von Wasser ist eine signifikante Aufgabe für militärische Logistiker. Eine, die erhöhter Aufmerksamkeit bedarf, da ohne Wasser der Soldat nicht funktionieren kann. Man könnte sogar argumentieren, dass es die wichtigste Neuzufuhr von Gütern ist.

weiterlesen...

Neuer ISO Tankcontainer für Brom von WEW vorgestellt

Langjährige Entwicklungserfahrung zur Herstellung eines 8.000 Liter Systems genutzt

Die Bereitstellung von Systemlösungen für den Transport von hochkorrosiven flüssigen Chemikalien ist eine tägliche Aufgabe für WEW. Ein neu eingeführtes System, der 8.350 Liter / 2.205 US Gallonen Tankcontainer für Brom, ist eine weitere Ergänzung der Produktpalette.

weiterlesen...

Forward Area Flugzeugbetankung

Während einer Forward Area Operation müssen Flugzeuge möglichst ununterbrochen einsatzbereit sein. Daher muss die Betankung vorzugsweise nah am Einsatzgebiet erfolgen. Demzufolge muss das Betankungssystem mobil sein, Kraftstoff schnell abgeben, problemlos und schnell verlegbar sein. Reinigungs- und Wartungsarbeiten müssen minimiert werden, Verunreinigungen sind sicher auszuschließen.

weiterlesen...

WEW liefert Katalysator Tanks an Dow Chemical Co.

Eines der weltweit führenden Chemieunternehmen, Dow, vertraut WEW und hat deshalb Spezialtanks für den Katalysatortransport bei WEW bauen lassen. Die Lösung von WEW besteht aus einem robusten 5000-Liter-Tank im ISO Rahmen ausgestattet mit einem speziellen Rührwerk.

weiterlesen...

Geschützte Tanks im Sinne eines Gesamtschutzes

Besonders der Transport von den fossilen Brennstoffen Kerosin und Diesel stellt für militärische Kräfte ein Risiko dar.

Gemäß des global harmonisierten Systems zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien ist Kerosin der Kategorie Hoch-/Leicht entzündlich zugeordnet und stellt damit eine potentielle Gefahr unter Beschuss oder in Kampfhandlungen dar.



weiterlesen...

Wasser- und Kraftstofflösungen für eine Welt im Wandel

Es ist mehr als 25 Jahre her seit die Berliner Mauer fiel und der Kalte Krieg anfing sich aufzuwärmen.

Seitdem hat sich die Form der Kriegsführung zu Expeditionseinsätzen mit noch leichter einsetzbaren, schmäleren Einsatzkräften auf noch größeren Entfernungen geändert.



weiterlesen...

Wasser- und Kraftstoffversorgung in Wüstengebieten

Wasser und Kraftstoff sind entscheidend für den Erfolg einer militärischen Operation, unabhängig davon, wo diese geführt wird.

Ohne sie kommt eine Streitkraft schnell zum Stillstand. Wasser ist das Lebenselixier des menschlichen Körpers und ohne Kraftstoff würde die Fülle an Elektronik auf dem heutigen Gefechtsfeld schnell ihren Dienst verweigern.

weiterlesen...

Umfassende Bandbreite modularer Lösungen für den Flüssigkeitstransport von WEW auf der IDEX 2015

WEW zeigt Fähigkeiten der Handhabung von Flüssigkeiten auf Stand 09-A02

WEW stellt Komplettlösungen für den militärischen Transport von Flüssigkeiten auf Stand, 09-A02, während der IDEX 2015 in Abu Dhabi vom 22.-26. Februar 2015 aus.

weiterlesen...